Liefer- und Versandkosten

Lieferbedingungen

  • Die Lieferung erfolgt unfrei ab Werk Stuttgart 
  • Die Lieferzeit beträgt 2-3 Arbeitstage nach Zahlungseingang.
  • Der Versand bei Nachnahme erfolgt innerhalb von 2-3 Tagen

Versandkosten

***Die Versandkosten werden grundsätzlich einmalig pro Bestellung berechnet.***

Durch Sammelbestellungen ist es dadurch möglich die anteiligen Kosten gravierend zu senken.

Bei den Versandkosten handelt es sich um eine Pauschale inkl. Verpackung.

Abholung keine Versandkosten
Deutschland
Postversand bei 1 – 10 Artikel
(ausgenommen Sets / Pakete)
   2,50 EUR

DHL – Paketversand ab 11 Artikel    4,50 EUR

Bitte beachten Sie, dass bei der Nachnahme ein
zusätzliches Übermittlungsentgelt in Höhe von 2,00 EUR
von der Post erhoben wird. Dieses ist direkt von
Ihnen vor Ort zu begleichen.
   10,00 EUR (+2,00 EUR)
EU DHL – Paketversand    pauschal 14,80 EUR

   pauschal 14.80 EUR
Schweiz    pauschal 25,00 EUR

Bei Lieferungen in Länder außerhalb der EU können ggf. Zusatzkosten in Form von Zöllen oder Einfuhrsteuern anfallen, die von Ihnen selbst zu tragen sind. Bitte Fragen Sie die Versandkosten separat unter folgender mail an: verkauf@alacarte-stuttgart.de


Zahlungsmöglichkeiten

1. Überweisung

Dies ist die normale Banküberweisung, die Sie selber nach Bestellbestätigung einleiten müssen, entweder per Formular bei Ihrer Hausbank oder natürlich online. Der Versand der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.

2. PayPal

Falls Sie ein PayPal Konto besitzen, steht Ihnen dieser Online Zahlungsservice zur Verfügung.
Normalerweise werden Sie direkt im Anschluss an den Bestellvorgang zu der PayPal Webseite weitergeleitet, um Ihre Bezahlung durchzuführen. Detaillierte Informationen gibt es hier: PayPal Der Versand der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.

3. Sofortüberweisung

Falls Sie über ein Online Bankkonto mit PIN/TAN Verfahren verfügen, können Sie bequem per Sofortüberweisung von Ihrem Online Banking Konto bezahlen. Sie benötigen lediglich Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Der Versand der Ware erfolgt nach Zahlungseingang. Die Sofortüberweisung wird von Payment Network AG durchgeführt. Detaillierte Informationen finden Sie hier: Sofortüberweisung

4. Nachnahme (nur Deutschland)

Sie bezahlen den Gesamtbetrag beim Erhalt der Ware direkt und bequem an den Boten. Bei dieser Zahlungsweise fallen 10,- € Nachnamegebühr an.  DHL berechnet bei der Zustellung zusätzlich 2,- € Zustellgebühr bei Nachnahme-Sendungen.

5. Kreditkarte und Lastschrift über secupay

Mit dem Käuferschutz von secupay sind Sie auf der sicheren Seite. Wenn Sie Ihre Bestellung per Lastschrift/Kreditkarte bezahlen, sichert Sie die secupay AG bis zu 6 Wochen für den Fall des berechtigten Widerspruchs oder bei Nicht- bzw. Falschlieferung ab. Sollte der Onlineshop die Rückzahlung verweigern oder nicht in der Lage sein diese zu leisten, erhalten Sie Ihr Geld von der secupay AG zurück. Diesen Service erhalten Sie automatisch indem Sie per Lastschrift/Kreditkarte bezahlen. Bie Belastung Ihres Kontos/Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Versand der Ware.


Vertragsschluss

Alle von À la carte in Katalogen, Preislisten, Anzeigen, elektronischen Medien und dergleichen angegebenen, abgedruckten oder gespeicherten Angebote und Preisangaben sind stets unverbindlich und freibleibend.

Der Kunde prüft vor der Bestellung in eigener Verantwortung, ob die bestellten Waren bzw. die beauftragten Leistungen seinen Wünschen und Bedürfnissen entsprechen. Der Kunde muss sich im Zweifel vor Vertragsschluss sachkundig beraten lassen

Ein wirksamer Vertrag kommt erst durch verbindliche Annahme der Kundenbestellung durch À la carte zustande. Der Kunde verzichtet hierbei auf den Zugang einer Annahmeerklärung, § 151 Satz 1 BGB. über den Vertragsabschluss wird der Kunde entweder von À la carte durch eine Auftragsbestätigung oder spätestens durch Auslieferung der bestellten Waren, durch Angebot der Ware zur Abholung oder durch Angebot oder Erbringen der beauftragten sonstigen Leistung informiert.

Bestellt der Kunde auf elektronischem Wege, so behält sich À la carte vor, durch eine automatisierte elektronische Erklärung den Zugang und den übermittelten Inhalt der Bestellung technisch zu bestätigen. Eine solche automatisierte elektronische Erklärung stellt keine verbindliche Annahme des Vertragsangebots des Kunden dar.

Sollte À la carte nach Vertragsabschluss feststellen, dass die bestellte Ware nicht mehr bei À la carte verfügbar ist, aus rechtlichen Gründen nicht geliefert oder eine sonstige Leistung aus von À la carte nicht zu vertretenden Gründen nicht mehr erbracht werden kann, kann À la carte entweder eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware oder Dienstleistung anbieten oder vom Vertrag zurücktreten. Bereits erhaltene Zahlungen wird À la carte umgehend nach einem Rücktritt vom Vertrag durch À la carte oder den Kunden erstatten.

Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext (Ihre Bestellung) wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen (AGB) jederzeit auf www.alacarte-exclusiv.de einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten werden Ihnen per Email zugesendet und sind bei Registrierung im LogIn-Bereich einsehbar.